Stichwort: Boot

Video-Clip zur Sicherheit beim Angeln in Norwegen

Viele Urlauber zieht es vor allem wegen der besonders guten Angelmöglichkeiten nach Norwegen. Der fast garantierte Angelerfolg und das unvergessliche Naturerlebnis sind dabei der Ansporn – nicht nur für geübte Angler. Allerdings unterschätzen vor allem Meeresangler regelmäßig das Risiko dieser sonst so friedlichen Freizeitbeschäftigung: Menschen gehen beim Angeln über Bord oder stranden mit ihren geliehenen Booten, wenn sie auf eigene Faust und unvorbereitet losfahren. Die Gefahren lauern im Detail: So kann etwa ein ungleich beladenes Boot, schnell wechselndes Wetter oder Strömungsverhältnisse den Angelausflug zum Alptraum machen.

Um Angelunfälle zu vermeiden, haben die regionale Tourismusgesellschaft Trøndelag Reiseliv und die norwegische Schifffahrtsbehörde einen Informationsfilm zum Angeln in Norwegen veröffentlicht. Der Zeichentrickfilm fasst in wenigen Minuten die wichtigsten Hinweise für sicheres Angeln in Norwegen zusammen. Der Film liegt in sechs Sprachen vor, die deutsche Version befindet sich auf dem Videoportal vimeo.com. Oder hier bei uns in der Norwegenstube.


Sicherheit beim Meeresangeln in Norwegen (GER) from Kindergarten Media on Vimeo.

 

Weiterlesen

Freizeitaktivitäten in Norwegen

Norge 2012 150Die Norweger sind ein sehr aktives Volk. Je nachdem in welcher Region man in Norwegen lebt, sind die einzelnen Freizeitaktivitäten unterschiedlich ausgeprägt. Doch eins ist sicher: Die Norweger lieben den Wintersport und besonders der Skilanglauf ist eine beliebte Freizeitaktivität im ganzen Land. Schon die kleinen Kinder stehen, sobald sie laufen können, auf den Brettern.

Weiterlesen

Für Schiffsliebhaber: Neues Museum am Oslofjord

Historische Schiffe im Oslofjord-Museum.

Historische Schiffe im Oslofjord-Museum.

Natur und Kultur des Oslofjordes werden jetzt in einem eigenen Museum gewürdigt. Wer sich für norwegische Küstenkultur, Bootsbau-Tradition, historische Schiffe und maritime Gemälde interessiert, sollte den Besuch im neu eröffneten “Oslofjord Museum” nicht versäumen. Nur 25 Kilometer südwestlich des Osloer Stadtzentrums können Besucher die Ausstellung histoischer Holzboote bestaunen. Vor Ort auf dem Museumsgekände sollen künftig auch Boote restauriert und nachgebaut werden. Am 8. Juni wird die Neueröffnung feierlich begangen. Eine eigene Homepage für das Oslofjord Museum befindet sich noch im Aufbau und ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht ganz vollständig: http://www.akersmus.no

Weiterlesen
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved