Norwegen: Informationen & Tipps für Deinen Norwegen-Urlaub

Velkommen – Herzlich Willkommen in der Norwegenstube!

Du suchst Informationen zu Norwegen oder wünschst dir Kontakt zu anderen Norwegenfans? Oder planst du einen Urlaub in Norwegen und suchst Fährtickets für eine Fährverbindung nach Norwegen oder eine geeignete Unterkunft? Vielleicht bist du ja auch auf der Suche nach norwegischen Produkten oder Souvenirs? Oder du möchtest sogar nach Norwegen auswandern und suchst Informationen, die dir weiterhelfen? All dies findest du bei uns in der Norwegenstube. Schau dich in Ruhe um.


Norwegen-Urlaub im Ferienhaus – Ferienhäuser mit freien Terminen

 Ferienhaus in Meistervik / Nordnorwegen: Besonders attraktives Feriendomizil, am reizvollen Fjord Malangen, ca. 70 km südlich der Stadt Tromsø gelegen. Das Haus wurde komfortabel und geschmackvoll eingerichtet und liegt im kl. Landbezirk Skutvik, am östlichen Ufer des Fjordes. Von Haus und Terrasse genießt man großartige Aussicht zu der zu jeder Jahreszeit wunderbaren Fjordlandschaft! Nur 200 m weiter liegt das Fjordufer mit guten Angelmöglichkeiten. Am gegenüberliegenden Fjordufer mündet der Lachsfluss Målselva im Fjord, daher beißen hier auch Fischarten wie Lachs, Meerforelle und Saibling an… => Weitere Fotos, Infos und Buchungsmöglichkeit

 

 

imagename=28301A2-3-w_600_400-TVGT9[1] Ferienhaus in Vråliosen / Gebirgsnorwegen: Traditionelles, günstigeres Holzhaus mit Aussicht zum schönen See Vråvannet. Es steht auf einem sonnigen, geschützten Grundstück, direkt neben dem Haus des Eigentümers, aber mit großer Spielfläche zur Verfügung. Panoramablick zum etwa 20 km langen, fischreichen See Vråvannet! Badeufer und Angelplatz nur etwa 400 m unterhalb des Hauses, außerdem steht ein Ruderboot zur freien Verfügung. Zugang in die obere Etage nur über eine Außentreppe. Die Gegend bietet gute Gelegenheiten zum Angeln und Baden sowie für schöne Naturerlebnisse auf Ausflügen entlang der Wanderwege durch die Umgebung. Wunderbare Fauna mit Elch, Biber, Rotwild u.a., zudem viele Beeren und Pilze zur richtigen Jahreszeit. Der Alpinhügel Vrådal Alpinbakke liegt nur etwa 20 Min. weiter. Nach Absprache mit dem Eigentümer kann man an verschiedenen Jagdveranstaltungen teilnehmen.  => Weitere Fotos, Infos und Buchungsmöglichkeit

=> Viele weitere norwegische Ferienhäuser findest Du in unserer großen Ferienhaus-Auswahl

468x60_Norwegen


Hei an alle Norwegen-Fans!

Schön, dass du hier bist! Vielleicht warst du schon mal in Norwegen oder möchtest unbedingt mal dorthin. Hier findest du alle wichtigen Informationen über das Land.

Auf Norwegenstube.de findest du viele interessante und nützliche Infos, sortiert nach verschiedenen Themenbereichen. Klicke einfach auf die blau-rot-weißen Buttons am Kopf der Seite und du gelangst schnell in den gewünschten Raum.


Deine Reise nach Norwegen

Wenn du vorhast, dein Traumland Norwegen zu besuchen, dann kann dir die Kategorie Ferienhäuser bei der Planung behilflich sein und deinen Aufenthalt unvergesslich werden lassen.

Hier geht’s zu den Ferienhäusern: Norwegen-Ferienhäuser


Tausche dich aus!

Wenn du schon vom Norwegen-Fieber gepackt wurdest und deine Begeisterung teilen, dich mit Anderen über Norwegen austauschen und weitere Norwegen-Fans kennenlernen willst, dann schau mal im Norwegen-Forum vorbei.

Hier geht’s zum Forum: Norwegen-Forum

 

Wenn du Fragen oder Anregungen hast, dann schreibe uns einfach eine Mail an: info@norwegenstube.de

God fornøyelse!  Viel Spaß beim Stöbern auf Norwegenstube.de!

Weiterlesen

Die norwegische Geschäftskultur

Barcode Oslo

Barcode Oslo

Deutschland und Norwegen verbinden traditionell enge kulturelle, aber auch geschäftliche Beziehungen. Durch die Entdeckung der Öl- und Gasvorkommen wurde das Land innerhalb weniger Jahre zu einem der reichsten Staaten der Welt. Im Geschäftsleben gelten in Norwegen ähnliche Umgangsregeln wie in Deutschland, dennoch sind unbedingt einige Besonderheiten des Landes zu beachten.

Ein wichtiges Merkmal der norwegischen Kultur sind die „Janteloven“, dem „Gesetz von Jante“, einem ausgedachten Ort aus einem Roman des dänisch-norwegischen Autors Aksel Sandemose. Nach dem „Gesetz von Jante“ ist es verpönt, sich selbst zu erhöhen oder sich als besser und klüger darzustellen als andere. Gefordert wird vielmehr Bescheidenheit und Demut. Dieser Lebensstil ist in vielen Bereichen der norwegischen Gesellschaft zu spüren.

In Norwegen gelten nahezu die gleichen Höflichkeitsregeln wie in Deutschland. So gibt es aber dennoch kleine Unterschiede, die beachtet werden müssen. Beispielsweise werden Frauen nicht immer zuerst begrüßt. Was zunächst etwas, gerade für die Deutschen, ungewöhnlich erscheinen mag, spiegelt in Norwegen die Gleichberechtigung der Geschlechter wider.

Ähnlich wie in England bedanken sich die Norweger sehr gerne und häufig. Bei Geschäftsessen, Firmenbesuchen oder privaten Treffen sollte man sich oft für die Offenheit, Einladung oder die Gastfreundschaft bedanken, getreu dem Motto: lieber einmal zu viel als zu wenig.

Bei der Suche nach Geschäftspartnern können verschiedene Wege eingeschlagen werden. In Norwegen ist es relativ einfach den Kontakt zu Geschäftsführern herzustellen. Die Unternehmen sind häufig nicht allzu groß und die Hierarchien flach, dennoch ist diese Kontaktaufnahme nicht der beste Einstieg. Es ist sinnvoller sich die Person herauszusuchen und zu kontaktieren, die für das entsprechende Anliegen zuständig ist. Dabei ist es egal ob via E-Mail oder Telefon. Allerdings sollte man ein gutes Englisch sprechen können oder bestenfalls die norwegische Sprache beherrschen, letzteres ist aber absolut kein Muss. Die Norweger lernen von klein auf an die englische Sprache und sind darin richtige Profis.

Beim ersten Treffen mit Geschäftspartnern ist eine gewisse höfliche Zurückhaltung angebracht. Norwegische Geschäftsleute verhalten sich in Gesprächen jedoch zwanglos und offen. Es gibt auch keinen Dresscode, den es zwingend einzuhalten gilt. Mit einem gutem Hemd und einer nicht verwaschenen Jeans liegt man meistens gut, solange es sich nicht um eine offizielle Veranstaltung handelt. Dann ist je nach Veranstaltung auch ein Smoking oder entsprechender Anzug angebracht.

Norweger brauchen nicht unbedingt eine längere persönliche Beziehung, um mit jemandem ein Geschäft einzugehen, wichtig ist jedoch das Gefühl, einander vertrauen zu können.

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Möchten Sie an dieser Stelle werben? Bitte schauen Sie sich unsere Werbeangebote an:

http://www.norwegenstube.de/ihre-werbung-in-der-norwegenstube

 

© 2002 - 2016 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved