Norwegen: Informationen & Tipps für Deinen Norwegen-Urlaub

Velkommen – Herzlich Willkommen in der Norwegenstube!

Du suchst Informationen zu Norwegen oder wünschst dir Kontakt zu anderen Norwegenfans? Oder planst du einen Urlaub in Norwegen und suchst Fährtickets für eine Fährverbindung nach Norwegen oder eine geeignete Unterkunft? Vielleicht bist du ja auch auf der Suche nach norwegischen Produkten oder Souvenirs? Oder du möchtest sogar nach Norwegen auswandern und suchst Informationen, die dir weiterhelfen? All dies findest du bei uns in der Norwegenstube. Schau dich in Ruhe um.

Ferienhäuser in Norwegen > Gesamtauswahl

 

 

 

 

Regionen:
> Agder Ost
> Agder West
> Finmark
> Gebirgsnorwegen
> Hordaland / Hardangerfjord
> Møre og Romsdal
> Nordnorwegen
> Oslo / Oslofjord
> Rogaland / Boknalfjord
> Sognefjord / Nordfjord
> Tröndelag Nord / Trondheimfjord Nord
> Tröndelag Süd / Trondheimfjord Süd

 

Schön, dass du hier bist! Vielleicht warst du schon mal in Norwegen oder möchtest unbedingt mal dorthin. Hier findest du alle wichtigen Informationen über das Land.

Deine Reise nach Norwegen

Wenn du vorhast, dein Traumland Norwegen zu besuchen, dann kann dir die Kategorie Ferienhäuser bei der Planung behilflich sein und deinen Aufenthalt unvergesslich werden lassen.

Hier geht’s zu den Ferienhäusern: Norwegen-Ferienhäuser

Wenn du Fragen oder Anregungen hast, dann schreibe uns einfach eine Mail an: info@norwegenstube.de

God fornøyelse! Viel Spaß beim Stöbern auf Norwegenstube.de!

Norweger Pony

Das Norweger Pony besitzt alte Wurzeln. Die Fjordpferde kommen aus dem Land der Fjorde, also Norwegen, darum werden sie Fjordpferde oder auch Norweger Ponys genannt. Der typische Norweger ist üblicherweise ein relativ kräftiges und schweres Kleinpferd. Das Fjordpferd hat die allgemein typische Erscheinung eines ursprünglichen Pferdes. Die Farbe ähnelt der der „Urpferde“; meist sind Norweger beige mit Aalstrich vom Kopf bis zum Schweif. Die Mähne wird traditionell zur Stehmähne gestutzt wodurch die Ponys sehr muskulös und sportlich wirken.  Ihr Stockmaß beträgt 138 bis 148 Zentimeter und wiegen 400 bis 500 Kilogramm.

Vermutlich fanden sich Pferde dieses Typs auch schon in prähistorischer Zeit in Skandinavien. Angeblich züchteten schon die alten Wikinger Pferde dieses Typs. Etwa Mitte des 19. Jh. versuchte man, der Rasse durch Einkreuzung größerer Rassen mehr Größe und Kaliber zu geben. Zum Glück verfolgte man diesen Weg nicht lange. Ab 1864 wurde die Reinzucht durchgesetzt und beibehalten. Der Norweger war das Arbeitspferd der norwegischen Bergbauern. Trotz ihrer relativ geringen Größe besitzen Fjordpferde erstaunliche Kräfte etwa als Zugtier oder Packpferd. Dies war im unzugänglichen Gelände Norwegens von großer Bedeutung. Es werden in Norwegen auch spezielle Trabrennen ausschliesslich mit dieser Rasse durchgeführt. Ihre Adaptation an den rauen Standort macht sie nach wie vor zu wertvollen Arbeitstieren oder Freunden in der Freizeit. Dies nicht nur in Skandinavien, auch in ganz Europa und den USA finden Fjordpferde viele Freunde, da sie gleichzeitig leitfuttrig und robust sind. Fjordpferde eignen sich für Wanderitte, das Distanzreiten, Rallyes und Geschicklichkeitsturniere. Auch werden sie als Therapiepferde eingesetzt. Darüber hinaus sind sie gute Kinderreitpferde. Der Norweger ist ein ausgesprochen robustes Pferd von großer Ausdauer, Widerstandsfähigkeit und einem guten Charakter. Es ist ein geduldiges und sehr freundliches, umgängliches Pferd.

Wer sich gerne selbst von der Besonderheit dieser Pferde begeistern lassen möchte, kann im Norwegenurlaub nach Ryfylke reisen und dort im Reitcenter Tjøstheim ein friedliches Fjordpony durch Gebirgslandschaften und vorbei an beeindruckenden norwegischen Fjorden reiten.

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Möchten Sie an dieser Stelle werben? Bitte schauen Sie sich unsere Werbeangebote an:

http://www.norwegenstube.de/ihre-werbung-in-der-norwegenstube

 

© 2002 - 2018 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved