Velkommen – Herzlich Willkommen in der Norwegenstube!

Schön, dass du hier bist! Vielleicht warst du schon mal in Norwegen oder möchtest unbedingt mal dorthin. Hier findest du alle wichtigen Informationen über  Land und Leute.

Moskenesøya

Deine Reise nach Norwegen

Du suchst Informationen zu Norwegen oder wünschst dir Kontakt zu anderen Norwegenfans? Oder planst du einen Urlaub in Norwegen und suchst Fährtickets für eine Fährverbindung nach Norwegen oder eine geeignete Unterkunft? Vielleicht bist du ja auch auf der Suche nach norwegischen Produkten oder Souvenirs? Oder du möchtest sogar nach Norwegen auswandern und suchst Informationen, die dir weiterhelfen? All dies findest du bei uns in der Norwegenstube. Schau dich in Ruhe um. Wenn du vorhast, dein Traumland Norwegen zu besuchen, dann kann dir die Kategorie Ferienhäuser bei der Planung behilflich sein und deinen Aufenthalt unvergesslich werden lassen.

 

Ferienhaus in Hafslo (Region Sogneford/Nordfjord): Die Lage dieses traditionellen, günstigeren Ferienhauses bietet sich für Gäste an, die tagsüber vor allem gerne durch Wald und Gebirge wandern und in der Natur unterwegs sind. Sie wohnen hier auf einem früheren Gehöft in den Bergen, etwa 770 m.ü.M. und ganz ohne direkte Nachbarschaft. Im Haus SAT-Empfänger (Astra1) mit diversen deutschen Sendern zur Auswahl. Vom Haus blicken Sie auf die Höfe der Umgebung und auf einen kleinen See sowie zum Fjord am Horizont. Ringsum Natur pur mit vielen frei lebenden Tieren, z.B. Füchsen und Hirschen. Für einen Angelausflug auf dem Fjord kann ein Ruderboot für NOK 150,-/Tag oder ein 15 Fuß Boot mit 5 PS Motor für NOK 250,-/Tag angemietet werden. Die Boote liegen etwa 13 km vom Haus vertäut.  Hinter dem Haus liegt der Wald, auf dessen Wanderpfaden Sie weit nach oben in das Gebirge gelangen. Unterwegs können Sie die herrliche Aussicht über den Lusterfjord, einem engen Seitenarm des Sognefjords, bei einer Brotzeit genießen. Es sind 9,5 km zum ganzjährig geöffneten Schwimmbad Lusterbadet mit verschiedenen Becken, Rutschen etc. für Badespaß mit der ganzen Familie. => Weitere Fotos, Infos und Buchungsmöglichkeit

 

Ferienhaus in Hafjell (Gebirgsnorwegen): Attraktives, modern eingerichtetes Ferienhaus mit wohnlichem Ambiente. Eine wunderbare Unterkunft für einen Familienurlaub in den Bergen erwartet Sie hier! Wanderterrain und Gebirge liegen quasi direkt vor der Haustür. Genießen Sie den Ausblick in die Natur durch die vielen bodentiefen Fenster des Hauses! Innen offener, geräumiger Küchen-/Wohnbereich für das Familienleben, ausgestattet mit Kamin für kühlere Abende sowie ansprechender Sitz- und Essecke. Die Küchenausstattung ist zeitgemäß und umfasst u.a. Abzugshaube, Gefrierfach, Herd, Geschirrspüler, Mikrowelle und Kaffeemaschine. Im Haus stehen auch vier Schlafzimmer zur Auswahl: eines mit Doppelbett, zwei Schlafzimmer mit sogenanntem Familienbett mit 150 cm breiter Liegefläche unten und schmalerer Koje darüber, zudem viertes Schlafzimmer mit normalem Etagenbett für zwei Personen. Vom Ferienhausgebiet aus erreicht man per Auto schnell das Ortszentrum von Øyer mit seinen Lebensmittelgeschäften und Gaststätten. Mit dem Mountainbike kann man am nahen Berg Hafjell spannende Fahrten unternehmen. Zu den weiteren Ausflugszielen in Reichweite zählen z.B. der Familienpark Hunderfossen, Lilleputthammer und Lekeland. Das Gebirge bietet großartige Wandermöglichkeiten, eine Gondelbahn bringt Sie hinauf in die Höhe.  => Weitere Fotos, Infos und Buchungsmöglichkeit

 

Ferienhaus auf Sandhornøya / Nordnorwegen: Auf einem besonders attraktiven Panorama-Grundstück, das am Hang über der kleinen Ortschaft Finnset, an der Ostküste der Insel Sandhornøya liegt, wurde dieses ansprechende, komfortable Ferienhaus erbaut. Ein passendes Reiseziel für Gäste, die unmittelbar am Wasser, mit herrlichem Fjordblick innen und außen, die Ruhe und Schönheit der Küstenlandschaft hautnah erleben möchten! Der in der Veranda eingelassene Außen-Whirlpool lädt zum entspannten Badevergnügen unter freiem Himmel, mit großartiger Aussicht ein! Auf der großflächigen Veranda des Hauses kann man sowohl die Sonnenstunden und Mahlzeiten des Tages als auch den Anblick der Mitternachtssonne, in klaren Frühlings- und Sommernächten, genießen! Im Winter tanzt hingegen das farbenprächtige Polarlicht am nächtlichen Himmel. Im Haus erwartet Sie ein ansprechendes Wohnambiente mit geschmackvoller, zeitgemäßer Ausstattung. Ebenfalls herrlicher Fjordblick von der Sitzgruppe in einem Wohnbereich. Man kann direkt vor der Haustür zu Wanderungen ins Gebirge aufbrechen. Etwa 4 km weiter findet man an der Westküste der Insel ein schönes Strandufer. Gutes Angelrevier im Meer. Dafür können Sie ein 17 Fuß Boot mit 40 PS Motor, 4 Schwimmwesten und Echolot anmieten. Das Boot ist nur im Zeitraum 01.05.-15.09. zu mieten und liegt an einem Schwimmsteg im Hafen von Våg, ca. 13 km vom Haus entfernt, vertäut. Dort gibt es auch ein Lebensmittelgeschäft, ein Café und eine Tanksäule für Boote. Das Boot muss im Voraus reserviert werden!  Guter Ausgangspunkt vom Haus für Tagesausflüge in die Umgebung, z.B. zum Gletscher Svartisen am Holandsfjord, weiter südlich, oder zum Gezeitenstrom Saltstraumen, weiter nördlich, bekannt für seinen Fischreichtum und mit Bootsverleih vor Ort. Auch die Stadt Bodø ist mit ihrem Flugzeug-Museum einen Abstecher wert. Bitte beachten: Letzten 100 m steiler Anstieg hinauf zum Ferienhaus. Fallhöhe ab Vorderkante der nicht eingezäunten Veranda ca. 2 m – daher nicht für Kleinkinder geeignet! Brückenverbindung zur Insel vom Festland.  => Weitere Fotos, Infos und Buchungsmöglichkeit

 

Hier geht’s zu allen Ferienhäusern in Norwegen: => Norwegen-Ferienhäuser

Wenn du Fragen oder Anregungen hast, dann schreibe uns einfach eine Mail an: info@norwegenstube.de

God fornøyelse! Viel Spaß beim Stöbern auf Norwegenstube.de!

 

Weltmeisterschaft im Dorschzungen schneiden

Der neue Weltmeister bei der Arbeit, Foto: K.M. Fantasy World

Der neue Weltmeister bei der Arbeit
Foto: K.M. Fantasy World

Auch in diesem Jahr wurde wieder eine etwas ungewöhnliche Weltmeisterschaft im Norden Norwegens veranstaltet.
Zum zweiten Mal wurde im Rahmen des jährlich stattfindenden „Vesterålen Skreifestival“ die Verdensmesterskap i torsketungeskjæring (Weltmeisterschaft im Dorschzungen schneiden) arrangiert.
Jungen und Mädchen im Alter von 12 bis 14 Jahren konnten teilnehmen. Die Teilnahme war kostenlos, und die drei Besten wurden prämiert.

Neben dem norwegischen Fernsehen NRK waren mehrere Zeitungen vor Ort und ließen sich das Spektakel nicht entgehen…

Aber bevor die jungen Akteure am 16. Februar 2013 in Myre an den Start gehen durften, wurde eine so genannte Retro- Show durchgeführt.
An dieser nahmen Promis, die aus der Umgebung stammen, teil. Allen war gemeinsam, dass sie in jungen Jahren selbst am Kai standen und Dorschzungen schnitten. Ihr Anliegen war, zu zeigen, dass es keineswegs schlecht ist, seine Karriere in der Fischfabrik zu beginnen.

Und dann ging es endlich los, und es wurde geschnitten, was das Förderband hergab…
Nach mehreren Qualifikationsrunden blieben zum Schluss der Vorjahressieger Jostein Ekran, Jørgen B. Andersen und Sindre Bekken übrig und standen sich im Finale gegenüber.
Unter den Anfeuerungsrufen von über 200 Zuschauern wurde  Sindre Bekken (14) aus Sørvågen frisch gebackener Weltmeister. Er schnitt 34 Zungen in 2 Minuten.
Jørgen B. Andersen belegte Platz 2, der letztjährige Meister Jostein Ekran musste sich mit dem dritten Platz zufrieden geben.

„Man muss wissen, was man tut und eine gute Technik einüben. Es geht nicht um rohe Gewalt.“, sagte der Weltmeister im Siegerinterview.

Für seinen Sieg erhielt Sindre 1000 Kronen, der Zweitplatzierte empfang 750 Kronen, der Drittplatzierte 500 Kronen. Darüber hinaus gab es für die ersten drei eine Glasfigur angefertigt von einer lokalen Glasbläserei in Form eines Dorschs.
Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde als bleibende Erinnerung an die Teilnahme bei der Weltmeisterschaft.

v.l.n.r. Jostein Ekran, Sindre Bekken,Jørgen B. Andersen, Foto: K.M. Fantasy World

v.l.n.r. Jostein Ekran, Sindre Bekken, Jørgen B. Andersen, Foto: K.M. Fantasy World

 

 

 

 

 

 

 

 

Jedes Jahr verdienen sich junge Norweger mit dem Dorschzungen schneiden ihr Taschengeld. Und sie verdienen nicht schlecht dabei.
Die Dorschzungen sind eine Delikatesse. Den Fischern ist das Herausschneiden der Zungen aber zu aufwendig. So entstand die Tradition, dass diese Arbeit die Kinder und Jugendlichen übernehmen.
Die Saison dauert von Januar bis April, wenn der Dorsch sich auf seine Reise von der Barentssee in südlichere Gewässer begibt, um dort zu laichen.

 

Mehr Infos und Bilder zum „Vesterålen Skreifestival“ unter:
www.skreifestival.no

Interview mit dem Sieger:

 

 

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Möchten Sie an dieser Stelle werben? Bitte schauen Sie sich unsere Werbeangebote an:

http://www.norwegenstube.de/ihre-werbung-in-der-norwegenstube

 

© 2002 - 2019 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved