Gruppenreise: Weihnachten und Silvester 2014/15 auf der MS Trollfjord

a1dd7d5af9[1]Wenn der Winter in Norwegen Einzug hält und glitzernder Schnee die Fjordküste bedeckt, ist der landschaftliche Rahmen für die schönsten Feste des Jahres perfekt. An Bord Ihres Schiffs genießen Sie eine besonders warme, herzliche Atmosphäre und die beschauliche Ruhe, die während der Weihnachtszeit Passagiere und Crew gleichermaßen erfüllt. Festliche Höhepunkte bilden das feierliche Weihnachts- und Silvesterprogramm.

Auf dieser von Odd H. Andreassen geführten Gruppenreise geht es mit MS Trollfjord von Hurtigruten in die faszinierende Winterwelt seiner norwegischen Heimat. Feiern Sie Weihnachten in der Jugendstilstadt Ålesund, und an Silvester bestaunen Sie in Odds Heimat Tromsø das eindrucksvolle Feuerwerk über „der Pforte zum Nordmeer“ und dem Zentrum der norwegischen Polarlichtforschung!

 

4fdea6c62c[1]Als Reisehöhepunkte erwarten Sie u.a. ein feierliches Weihnachts- und Silvesterprogramm sowie Gala-Dinners an Bord zu Heiligabend und Silvester. Aber auch Naturphänomene wie das Nordlicht und die „Blaue Stunde“ gehören ebenso zu den Reiseerlebnissen wie optionale Abstecher zum Nordkap oder eine Husky-Tour.

Unser Extra inklusive: Die ganz persönliche Stadtführung von Odd H. Andreassen durch seine Heimatstadt Tromsø und der Ausflug zum Aquarium Atlanterhavsparken in Ålesund mit Abstecher zum Hausberg Aksla sind im Preis schon inbegriffen.

8d02caf70e[1]13-tägige Weihnachts- und Silvesterreise, 23.12.14 – 4.1.15

Unsere Polarkreis-Reisen Frühbucherpreise: Sichern Sie sich bei uns den ausgewiesenen Frühbucher-Preis noch bis Juni 2014:

Ab € 2.190,- p.P.

Ausführliches Programm mit Leistungsbeschreibung unter: http://www.polarkreis-reisen.de/silvesterreise_zum_nordkap0.html

 

Weitere kostenlose und unverbindliche Informationen anfordern (bitte im letzten Feld angeben: “Gruppenreise Weihnachten Trollfjord”):

Vor- und Nachname *

Deine E-Mail-Adresse *

Straße und Hausnummer *

Postleitzahl/Stadt *

Telefon für eventuelle Rückfragen

Zu welcher Reise möchtest Du gern kostenlose und unverbindliche Informationen anfordern? *

* (Pflichtfeld)

 

(Fotos: Hurtigruten Fotoarchiv)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

Gipfeltour Snota (1.669 m)

Der Gipfel des Snota

Der Gipfel des Snota, Foto: www.godtur.no

Snota – das ist zum einen ein sehr schönes Bergmassiv im Gebirge Trollheimen, zum anderen ein Berg in eben jenem Bergmassiv. Mit 1.669 m ist der Snota die höchste Erhebung in der Kommune Surnadal (Møre og Romsdal). Da sein Gipfel leicht zugänglich ist, ist die Gipfeltour sehr beliebt. Der Snota ist ein markanter Berg, der an klaren Tagen weithin sichtbar ist. An der Ostseite des Massivs ist ein Gletscher namens Snotbreen zu finden…

Es gibt mehrere Möglichkeiten, auf den Gipfel zu gelangen. An der Südseite, die relativ steil abfällt, gibt es mehrere markierte Klettertouren. Fußgänger sind besser beraten, von der Nordseite aufzusteigen. Das Tragen von Ski ist im Winter zu empfehlen. Vom Gråsjøen oder der Trollheimshytte findet ihr markierte Wege auf den Berg. Eine andere Variante ist, die Tour im Vindøldalen zu starten, die aber deutlich länger ist als die beiden anderen Touren. Alle drei Wege treffen sich ungefähr 1 km südöstlich des Svartvatnet auf etwa 1.000 m Höhe. Nach 500 m in Richtung Süden wendet sich der Weg nach Westen dem Gipfel zu. Dieser sollte von hier aus schon sichtbar sein. Ist das Wetter so schlecht, dass ihr ihn nicht seht, solltet ihr spätestens jetzt umkehren.
Jetzt beginnt der steilste Teil der Tour, aber wahrscheinlich auch der schönste. Der Blick auf die umliegenden Täler und Anhöhen ist fantastisch. Es geht Schneerampen hinauf direkt auf den Gletscher zu. Der markierte Weg führt nördlich der Bergspitze über den Rücken, der den Gletscher teilt. Nun ist es nicht mehr weit, aber steil. Der Weg wendet sich nach Süden dem Gipfel entgegen. Die Steigung wird, je näher ihr der Spitze des Snota kommt, flacher, und am Ende wartet eine atemberaubende Aussicht.

 

Snota – Anfahrt

mit dem Auto den FV 65 entlang fahren und in Kvammen auf die Mautstraße Richtung Folldalen abbiegen, am Gråsjøen parken (näher kommt ihr nicht an den Berg)

Weitere Infos unter:
mrfylke.no/Morotur/Turar/Snota

Übernachtungsmöglichkeiten unter:
ut.no/hytte/Trollheimshytta
www.visitnorway.com/de/Ubernachtung

 

 

© 2002 - 2024 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved